Bose A20 Headset im Flug

Produkt Review – Bose A20 Headset

Das Bose A20 Aviation Headset ist zweifelsohne eines der bekanntesten und meist begehrten Headsets in der Luftfahrt. Durch sein geringes Gewicht, der geringen Anpresskraft, guten Polsterung und nicht zu letzt seiner aktiven Geräuschunterdrückung ist es ein idealer Begleiter für Piloten, die lange und häufig fliegen, oder sich einfach etwas Komfort gönnen wollen.

Das wichtigste in kürze

Bose A20 Aviation Headset
  • Optimale Geräuschunterdrückung auch bei hohem Geräuschpegel
  • Bluetooth zur Wiedergabe von Warntönen von Apps und Musik-Streaming sowie für Mobiltelefone (gilt nur für Versionen mit Bluetooth)
  • Kabel-Anschluss für weitere externe Audioquellen
  • Top-Tragekomfort, viel Platz für die Ohren
  • Minimaler Anpressdruck durch die TriPort®-Struktur
  • Aktive Geräuschdämpfung auf höchstem technischen Niveau
  • Ergonomisches Bedienteil mit versenkten Lautstärkereglern
  • Konfigurierbare Prioritätsschaltung z.B. für Warnhinweise von Apps, GPS oder Traffic Monitor
  • Gewicht nur ca. 340 g
  • Über 40 h Betriebszeit mit zwei Mignonzellen (AA)
  • Automatische Batterieabschaltung
  • Automatische An- und Abschaltung über das Bordnetz bei den Versionen mit LEMO-Stecker
  • Batteriezustandsanzeige
  • 5 Jahre Herstellergarantie

Bose A20 im Design

Das Bose A20 Aviation Headset ist für den Vielflieger designed worden. Es besticht durch sein geringes Gewicht und seine gute Passform. Diese beiden Aspekte ermöglichen es, die Federkraft deutlich zu verringen und so ein angenehmeres Tragegefühl auch nach langen Flügen zu gewährleisten.

Bose A20
Bose A20

Dies uns die aktive Geräuschunterdrückung führen zu einer deutlich reduzierten Ermüdung während des Fluges.
Die Ohrmuscheln sind sehr groß ausgeführt und passen auf ziemlich jedes Fliegerohr von Jung bis Alt.
Das Mikrofon ist angenehm beidseitig einstellbar und weit genug vom Mund entfernt, um nicht das Gefühl zu haben, direkt rein zu beißen, andererseits aber eine sehr gute Sprachqualität ermöglicht.

Performance des Bose A20

Das wohl wichtigste am Bose A20 Aviation Headset ist die aktive Geräuschunterdrückung. Sie ermöglicht dem Piloten ein angenehmes Hörgefühl und eine bessere Konzentration auf den Flugfunk.

Um jeden Flugzeugtyp gerecht zu werden ist das Bose A20 in mehreren Kabelvarianten erhältlich und für die Freunde des aufgeräumten Cockpits ist eine Wireless Version erhältlich.

Ein weitere sehr angenehme Option ist, die Möglichkeit das Headset per Bluetooth mit dem Smartphone zu koppeln und so während des Reisefluges telefonieren zu können, bzw. Musik zu hören. Insbesondere die Telefonfunktion ist sehr praktisch, wenn man während des Fluges schon mal beim Ankunftsflugplatz wegen eines Mietwagen oder sonstigen Belange anrufen möchte.

Bose A20 in Flight
Bose A20 in Flight

Mit der customizable audio priorization ist es möglich, die über Bluetooth empfangene Musik oder den Telefonanruf zu unterdrücken, während man funkt. So dass man sich immer zu 100% auf das Fliegen und Funken konzentrieren kann.

Tipp: Die Bluetoothfunktionalität wie auch die Aktive Geräuschunterdrückung erfordern natürlich einiges an Batteriekappazität. Deshalb solltest du immer ein Paar Ersatz-Batterien in deiner Fliegertasche haben.

Wer sollte das Bose A20 kaufen?

Mit seinem Preis von 1.099 € ist das Bose A20 sicherlich eines der teuren Pilotenheadsets und mann muss es sich auch leisten wollen.

Für wen eignet sich nun das Bose A20 Aviation Headset?

Vor allem empfehlen wir es Piloten, die viel und lange fliegen und denen dabei höchster Tragekomfort und eine sehr gute Funkqualität wichtig ist.
Oder einfach Piloten, denen es wichtig ist, immer das Beste an Equipment zu besitzen.

Weiter empfehlen wir es Piloten, die während des Fluges auch per Smartphone erreichbar sein wollen und teilweise während des Fluges andere Sachen koordinieren müssen.

Wobei hier immer gelten sollte, Fliegen, Navigieren, Funken … anderes…

Für wen eignet sich das Bose A20 nicht?

Piloten, die einmal die Woche 1-2 stunden um den Flugplatz fliegen werden aus dem Bose A20 nicht den Mehrwert ziehen können, wie Vielflieger und sind mit einem einfacheren passiven Pilotenheadset besser bedient.

Fragen

Frage: Wie lange halten die Batterien?

  • zwei AA Batterien – hängt von der Nutzung vor allem von Bluetooth ab
  • durchschnittlich 45 Stunden
  • die integrierte Batterieanzeige hilft beim rechtzeitigen Wechsel der Batterien

Frage: Kann ich während des Fluges Musik hören oder telefonieren?

Antwort: Die Bluetooth Option des Bose A20 ermöglich das Verbinden des Smartphones mit dem Headset, so dass man Musik hören und telefonieren kann.
Alle Modelle erlauben es das Smartphone oder einen MP3 Player mit einem 3,5mm Klinkenstecker an das Headset anzuschließen.

Frage: Kann man das Mikrofon auf beiden Seiten des Headsets tragen?

Antwort: Ja, das Mikrofon des Bose A20 kann auf beiden Seiten montiert werden.

Frage: Funktioniert das Headset auch, wenn die Batterien leer sind?

Antwort: Sollten die Batterien des Headsets leer sein, kann das Headset ganz normal wie ein passives Headset genutzt werden. Lediglich die aktive Geräuschunterdrückung und die Bluetooth Funktion werden nicht mehr verfügbar sein.

Tags: No tags

Comments are closed.