fbpx

Produkt Test David Clark H10-13.4

Das David Clark H10-13.4 Headset ist eines der am meisten verkauften Headsets weltweit und dies nicht von ungefähr. Insbesondere für Piloten, die noch in der Findungsphase sind und nicht gleich ein teures “aktives” Headset von zum Beispiel Bose oder Lightspeed kaufen möchten, ist das David Clark H10-13.4 Headset ideal.

David Clark H10-13.4
David Clark H10-13.4

Es überzeugt mit hoher Qualität und einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Headset ist sehr leicht und trägt sich sehr angenehm, während es durch die integrierte Geräuschunterdrückung den Umgebungslärm sehr gut unterdrückt.

Das wichtigste in kürze

  • Erweitertes, superweiches, doppeltes Schaumstoff-Kopfpolster
  • Größere und trotzdem leichte Comfort Gel Ohrabdichtung
  • Bügel aus Metall
  • Universal-Flexarm für perfekte Mikrofonplatzierung
  • Exklusives M-7A-Mikrofon mit Rauschunterdrückung
  • Mit knapp 450 g Gewicht eines der leichtesten Headsets
  • 5 Jahre Garantie vom Hersteller
  • Lärmreduzierung um 23 dB
  • Flacher Lautstärkeregler mit Abschalteinstellungen

David Clark H10-13.4 im Design

David Clark ist ein gut bekannter Hersteller von Headsets und das David Clark H10-13.4 ein Klassiker unter den Headsets. Seine Optik lässt von Weitem erkennen, dass es sich um ein Flieger-Headset handelt. Das klassische Design kombiniert mit dem geringen Gewicht und der guten Noise Cancelling-Funtion machen dieses Pilotenheadset zu einem ausgezeichnetem Allround Headset.

Dank des Universal-Flexarms lässt sich das Mikrofon optimal und individuell platzieren und die größeren, mit Comfort Gel gepolsterten Ohrmuscheln sind angenehm zu tragen und dichten gut ab. Auch Brillenträger werden dank der weichen Ohrpolster keine Einschränkung des Tragekomforts haben. Ein weiterer Vorteil der Gel-Polster besteht darin, dass sie sich auch an heißen Tagen kühl anfühlen und trotz Hitze ein gutes Gefühl geben. Ebenfalls ausgezeichnet ist das mit doppeltem Schaumstoff ausstaffierte Kopf-Pad, das weich und äußerst angenehm auf dem Kopf zu liegen kommt und den Tragekomfort nochmals erhöht.

Sehr angenehm in der Nutzung ist auch der Lautstärkeregler, mit dem die Lautstärke jederzeit und problemlos individuell angepasst werden kann.

Performance des David Clark H10-13.4

Obwohl das David Clark H10-13.4 ein “passives” Headset ist, bietet es trotzdem eine gute Geräuschunterdrückung und verhindert so die rasche Ermüdung des Piloten aufgrund der Umgebungsgeräusche. Ebenfalls sehr gut ist die Funkqualität dieses Headsets, die davon profitiert, dass es sich grundsätzlich auf die wichtigsten Funktionen beschränkt. Wer gerne während des Fluges telefoniert oder Musik hört, wird mit diesem Headset darauf verzichten müssen. Der Vorteil dabei: Der Fokus kann ganz und gar auf das Fliegen gelegt werden und das Flugerlebnis in vollen Zügen genossen werden.

Die Verarbeitungsqualität des Headsets ist insgesamt sehr gut und robust. Anders als bei vielen anderen Headsets sind die Bügel aus Metall gearbeitet und bieten zusätzliche Bruchfestigkeit. Die Ohrmuscheln sind außen aus Hartplastik, doch dank der Gel-Polsterung trotzdem sehr angenehm zu tragen, mit deutlicher Geräuschunterdrückung. Zudem unterdrückt auch das Mikrofon des H10-13.4 Motor- und Umgebungsgeräusche und bietet eine optimale Tonqualität und Verständlichkeit auf beiden Seiten.

Wer sollte das H10-13.4 kaufen?

Das David Clark H10-13.4 ist ein klassisches Allrounder Headset, dass sich insbesondere für junge Piloten eignet. Mit einem Preis von 398 € ist es erschwinglich und bietet ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für wen eignet sich nun das David Clark H10-13.4 Headset?

Wir empfehlen das Headset insbesondere jungen Piloten, die auf der Suche nach einem kostengünstigen und trotzdem qualitativ hochstehenden Headset sind. Denn genau darum handelt es sich beim David Clark H10-13.4: Es besticht durch hohe Verarbeitungsqualität und Tragekomfort, bietet die grundlegenden und wichtigsten Funktionen und ist trotzdem erschwinglich.

David Clark H10-13.4 perfekt für Flugschüler
Das perfekte Pilotenheadset für Flugschüler

Aufgrund dessen ist es auch für Piloten geeignet, die mehrere Headsets verwenden, wie zum Beispiel Fluglehrer. Aufgrund des verhältnismäßig niedrigen Preises ist es nicht nur preislich möglich, sondern auch qualitativ gut vertretbar, dieses Pilotenheadset für solche Zwecke anzuschaffen. Und auch Piloten, die nur hin und wieder kurze Flüge machen, sind mit dem David Clark H10-13.4 bestens bedient.

Für wen eignet sich das David Clark H10-13.4 nicht?

Wenn Ihnen zusätzliche Funktionen wie Bluetooth, Telefonieren oder Musikhören wichtig sind, dann ist dieses Headset nichts für Sie. Das solide, gut verarbeitete und überzeugende Headset konzentriert sich auf die Hauptfunktionen und bietet keine zusätzlichen Funktionen an.

Fragen

Frage: Kann ich während des Fluges Musik hören oder telefonieren?

Antwort: Nein, das Headset konzentriert sich auf die Hauptfunktionen eines Headsets und bietet diese Zusatzfunktionen nicht an.

Frage: Kann man das Mikrofon auf beiden Seiten des Headsets tragen?

Antwort: Ja, dank des Flexarms kann es jedoch mit Leichtigkeit individuell justiert und optimal platziert werden. Man kann es um 270° schwenken und so den das Mikro sowohl links als auch rechts befestigen.

Um auf dem Laufenden zu Bleiben

MELDE DICH BEIM NEWSLETTER AN